All Posts By

moellers

Kaarster A + S Börse 2021

– Interaktive pdf-Datei als digitale Alternative –
Start: 04. Februar 2021

Link zu KASI2021 Vers.02.21

Aufgrund der Beschränkungen durch die Corona-Schutzverordnung, kann die, seit 2014 stets gut besuchte Kaarster Ausbildungs- und Studienbörse, im Februar 2021 nicht als Präsenzveranstaltung in der Rathausgalerie durchgeführt werden. Wir möchten aber die bisherigen Aussteller und weitere Interessenten mit ihren Angeboten zur Ausbildung bzw. Weiterbildung und die Schüler der entsprechenden Abschlussklassen, mit ihren Wünschen nach Informationen und Kontakten zusammenbringen.

Dazu haben wir diesmal die Kaarster Ausbildungs- und Studienbörse 2021 als interaktive Datenbank konzipiert (KASI2021). Mit KLICKandFind könnte man das interaktive Konzept auf einen Nenner bringen.

Die Datenbank ist auch für Tablets und Smartphones konzipiert und so für alle Schülerinnen und Schüler nutzbar.  Die Bedienung erfolgt intuitiv durch Mausklick oder auf dem Touchpad. Zusätzlich kann über Lesezeichen und Miniaturbilder der Seiten navigiert werden (Tablet im Querformat).

Insgesamt 58 Teilnehmer/Anbieter (Unternehmen, Handwerksbetriebe, Berufskollegs und Hochschulen) konnten wir für die Datenbank gewinnen. Es sind lokale, regionale und überregionale Teilnehmer dabei, die sich selbst und ihre Angebote präsentieren. Die Datenbank hält Angebote sowohl für die Suche nach einer Ausbildung, einem Praktikum, einer Qualifizierungsmaßnahme, einem Freiwilligendienst als auch nach einem dualen oder Vollzeitstudium bereit. Telefonnummern, Mailadressen und spezifische Internetlinks auf den Anbieterseiten erleichtern die Kontaktaufnahme, in manchen Fällen werden auch Videochats angeboten. Darüber hinaus gibt es vielfältige Hinweise auf Informationsangebote.

Wir hoffen sehr, dass das neue Konzept angenommen wird und wir damit die Berufsvorbereitungslehrer in Ihrem Bemühen unterstützen können, um für die Schüler*innen der Abschlussklassen eine gute Wahl für deren berufliche Zukunft zu finden.

Die Datenbank kann den direkten Kontakt wie bei einer Präsenzveranstaltung nicht ersetzen. Andererseits kann jederzeit auf die Inhalte und Informationen zugegriffen werden. Benötigt werden nur ein pdf-Reader für die Datenbank und eine Internetverbindung für die Kommunikation mit den Anbietern.

Über Klick auf KASI2021 öffnet sich die vollständige Datenbank und kann gespeichert werden.

Trauer um Hubert Mündelein

Leider müssen wir mitteilen, dass am vergangenen Freitag unser Mitglied Hubert Mündelein im Alter von 89 Jahren verstorben ist. Hubert Mündelein gehörte zu den Gründungsmitgliedern des KKV Kaarst und war immer ein aufmerksamer und aktiver Begleiter unserer Ortsgemeinschaft. Unterstützt durch seine Frau Inge hat er immer gerne unsere Veranstaltungen besucht und an Ausflügen teilgenommen.

Wenn auch das Alter bei Hubert Mündelein Einschränkungen mit sich gebracht hat und ein Sturz einen Krankenhausaufenthalt erforderlich machte, so kam sein Tod doch unerwartet.

Unser Mitgefühl gilt in dieser schweren Zeit der Trauer seiner Frau Inge und seiner Familie.

Der Vorstand des KKV-Kaarst

Dr. Ulrike Nienhaus (Vorsitzende)

Programm I/2021

Das neue Programm I/2021 ist da und umfasst die Monate Januar bis Juli

!!! Achtung: im gedruckten Programmflyer ist für den 09.07. ein falscher Wochentag eingetragen.
Es muss heißen:

Freitag, 09.07.2021 17.00 Uhr

Radl Rundfahrt mit Pfarrer Eßer

Trauer um Heinz Mayer

Nach längerer Krankheit verstarb am 27. August 2020 unser Mitglied Heinz Mayer.
Mit großer Geduld und im Vertrauen auf Gott, hat er die schwierigen Jahre seiner Krankheit ertragen.

Heinz Mayer gehörte 1979 zu den Gründungsmitgliedern des KKV Kaarst und hat die Ortsgemeinschaft entscheidend mit geprägt. Wann immer er es einrichten konnte, war Herr Mayer bei Vorträgen und anderen Veranstaltungen unserer Ortsgemeinschaft präsent. Wo viel gelacht wurde, war Heinz Mayer mittendrin.

Den KKV-Bundesverbandstag und das 40 jährige Jubiläum des KKV hat er im vorigen Jahr begeistert begleitet.

So manchem KKV Mitglied war er auch freundschaftlich verbunden. Seine liebenswerte, besonnene und engagierte Art wird uns fehlen und wir werden uns immer gerne an Ihn erinnern.

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Frau Käthe und allen Anverwandten.

Der Vorstand des KKV-Kaarst

Programm 1. HJ 2020

Programm 1. Halbjahr 2020 als pdf

Liebe Mitglieder des KKV-Kaarst,
Liebe Freunde und Interessierte des KKV-Kaarst,

ich freue mich, Ihnen heute das Programm des KKV Kaarst für das 1. Halbjahr 2020 vorlegen zu können. Gleichzeitig verbinde ich dies mit den besten Wünschen für ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020.

Nach den besonderen Ereignissen des vergangenen Jahres mit dem 90. KKV-Bundesverbandstag in Kaarst und der Feier zum 40-jährigen Bestehen unserer Ortsgemeinschaft, starten wir nunmehr in ein „normales Jahr“.

Besonders hinweisen möchte ich auf die Ausbildungsbörse, die in diesem Jahr zum 6. Mal in Zusammenarbeit mit der Jungen Union Kaarst stattfindet, und den Vortrag unseres Geistlichen Beirates, Herrn Pfarrer Ulrich Eßer.

Wir hoffen, dass die angebotenen Veranstaltungen Ihr Interesse finden und ich würde mich freuen, Sie bei den Veranstaltungen begrüßen zu können.

Den Mitgliedern geht zur Generalversammlung noch eine gesonderte Einladung zu.

Es grüßt Sie

Ihre

Ulrike Nienhaus

Ausbildungsbörse 2020

Die junge Union Kaarst und der KKV-Kaarst haben am Samstag 29. Februar 2020 die 6. Ausbildungs- und Studienbörse veranstaltet. Die Veranstaltung fand wieder in der Galerie des Rathauses, Am Neumarkt statt. Schirmherr war in diesem Jahr der Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf, Herr Andreas Ehlert. Vorab fand, zu Ehren von Herrn Ehlert, ein kurzer Festakt im Besucherzimmer der Bürgermeisterin, Frau Dr. Ulrike Nienhaus, statt, bei dem sich Herr Ehlert in das goldene Buch der Stadt eintrug.
Die mit Ausstellern vollbesetzte Rathausgalerie war auch diesmal sehr gut besucht. Lesen Sie dazu auch die Vorberichte und die Berichterstattung über die Veranstaltung.

Kurzbericht und Bilder

Trauer um Dr. Hansjosef Weiers

leider müssen wir über den traurigen Umstand informieren, dass der geistliche Beirat des KKV Diözesanverbandes Köln, Dr. Hansjosef Weiers, nach einem tragischen Sturz, im Alter von 85 Jahren, verstorben ist.
Mit 29 Jahren wurde Dr. Weiers im Hohen Dom zu Köln zum Priester geweiht und Ende Juni 2013 feierte er sein 50 jähriges Priesterjubiläum.
Dr. Weiers war nach seiner Promotion viele Jahre als Religionslehrer an Gymnasien in Düsseldorf und am Quirinus in Neuss tätig. Als Seelsorger und geistl. Beirat betreute er die katholischen Akademiker (CV), Schützenbruderschaften und die katholische Sozialverbände, wie den KKV. Nach seiner Pensionierung übernahm er die Krankenhausseelsorge am “Etienne”.

Viele unserer Mitglieder haben Dr. Weiers gut gekannt. Zuletzt Anfang Juni, auf dem Bundesverbandstag in Kaarst, gab es ein Wiedersehen mit ihm. Er hat diesen Tag sehr genossen und war gerührt von der Aufmerksamkeit die seine geistlichen Mitbrüder, besonders Weihbischof Dr. Schwaderlapp, ihm entgegengebracht haben.

Wir werden uns immer gerne an ihn erinnern und beten für ihn.

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seinen Anverwandten

Der Vorstand des KKV-Kaarst                Totenbrief des Erzbischofs Rainer Maria Woelki für das Erzbistum Köln

40 Jahre KKV-Kaarst

Am 23. November 2019 haben wir unser 40 jähriges Jubiläum gefeiert.

Die Ortsgemeinschaft Kaarst zählt zu den jüngeren Gemeinschaften des KKV. Keimzelle bei der Gründungsversammlung am 10. Dezember 1979 waren 26 Frauen und Männer, die z. T. schon Mitglieder im KKV-Düsseldorf waren und mit ihren Familien nach Kaarst zugezogen sind. Die Gründungsversammlung wurde vom damaligen Diözesanvorsitzenden Bernd M. Wehner begleitet. Der 1. Vorsitzende war Helmut Schuh. Seit 2003 ist Ulrike Nienhaus Vorsitzende des KKV-Kaarst.

Bericht und Bilder

Einkehrtag Nikolauskloster

Zum 2. Mal führte uns ein Einkehrnachmittag in das Nikolauskloster zu dem Missionsorden der Oblaten, genauer den „Oblaten der makellosen Jungfrau Maria“, kurz OMI (Oblati Mariae Immaculatae).
Pater Thomas Wittemann führte uns ein zu dem Thema, mit dem der Einkehrnachmittag am 16. November 2019 überschrieben war, nämlich „Glauben Heute“ – Zweifel Hoffnung Zuversicht.

Mehr dazu und Bilder

KKV-Kaarst hat jetzt einen König

Mit dem 37. Schuss war der Vogel erlegt und die Entscheidung gefallen. Unser stv. Vorsitzender Hans-Peter Weiland  hatte sich beim Vogelschießen der Scheibenschützen Neuss-Furth gegen 4 starke Mitbewerber durchgesetzt.

Mit Rückendeckung seiner Frau Maria stellte sich Herr Weiland hoch motiviert der Austragung und erzielte den entscheidenden Treffer.
So gratulieren wir herzlich dem Königspaar der Scheibenschützen Neuss-Furth

S.M. Hans-Peter II und seiner Königin Maria

und wünschen viel Freude und gute Kondition während der Regentschaft und schönes Wetter an den entscheidenden Tagen.